Erster Stammtisch 2016

Wir starten mit unserem ersten Stammtisch 2016 an einem “Sondertermin”. Der erste Stammtisch findet an der Fahrzeughalle am 09.03.2016 zur gewohnten Zeit statt.

Interessierte sind herzlich eingeladen.

Saisonende / Jahresendspurt

Die Saison neigt sich langsam dem Ende, eine Aktion haben wir noch auf dem Programm.

Unser SW soll hinten mit den 1000 Metern B-Schlauch ausgestattet werden die normal da drauf gehören. Diese haben wir schon in Aussicht, es muss nur ein Termin zum Umpacken der Schläuche gefunden werden.

Tag der offenen Tür, Löschgruppe Schwarzenmoor, 13.09.2015

Am 13.09.2015 in der Zeit von 10:00 – 18:00 Uhr findet am Gerätehaus der Löschgruppe Schwarzenmoor ein Tag der offenen Tür statt.

Wir sind mit beiden Fahrzeug Vor-Ort und stellen diese dort aus.

Weiter Programmpunkte der Löschgruppe sind:

  • Fahrzeugschau
  • Feuerwehrübungen
  • Getränke
  • Imbiss
  • Kaffee & Kuchen

Für das leibliche Wohl ist den ganzen Tag gesorgt.

Interessierte sind herzlich eingeladen.

Museum im Blaulicht

In diesem Jahr fand im Kleinbahnmuseum in Enger wieder die Veranstaltung “Museum im Blaulicht” statt.

Am 16.08.2015 war es soweit. Leider war das Wetter nicht so toll, was sich auch negativ auf die Besucherzahlen und anderen Teilnehmer auswirkte.

Wir haben dennocch die Gelegenheit genutzt und uns auch dort mit beiden Fahrzeugen präsentiert.

Unterstützung und Präsenz beim Konzert des Blasorchesters

Am 15.08.2015 fand in Herford auf dem neuen Markt ein Konzert des Blasorchesters der Feuerwehr der Stadt Herford statt.

Wir wurden gefragt, ob wir nicht unsere Fahrzeuge als “Dekoration” und Blickfang zur Verfügung stellen können.

Letztendlich hing das zwar noch von der Fahrbereitschaft der Fahrzeuge ab, da die Reparaturen aber noch rechtzeitig abgeshlossen werden konnten stand der Teilnahme nichts mehr im Weg.

Wir hatten also Gelegenheit, beide Fahrzeuge im Rahmen des Konzerts zu präsentieren.

Fahrzeugreparaturen

Im ersten Halbjahr waren wir aufgrund einiger ausstehender Reparaturen stark eingeschränkt was die Aktivitäten betrifft.

Unser Mercedes, der SW, hatte Probleme mit den Bremsen. Hier waren neue Radbremszylinder fällig, ebenfalls stellte sich heraus, dass auch die Bremsschläuche dicht waren und wir daher keine richtige Bremswirkung hatten bzw. sich die Bremsen teilweise nicht mehr lösten. Es mussten also auch die Schläuche getauscht werden, danach konnte das Fahrzeug zum TÜV.

Auch der Ford Transit, unser TSF, hatte ein paar Probleme. Auch hier stand die Tüvabnahme an, es gab aber keine größeren technischen Defekte. Eine Reparatir der Zündanlage war fällig, Kabel und Kerzen waren hinüber. Ebenfalls musste noch ein Lager am Kühlerlüfter getauscht werden.

Auch hier wurden alle Reoaraturen durchgeführt und die Fahrzeuge sind wieder fahrbereit.