Über uns

Wie auf der Startseite bereits erwähnt, sind wir derzeit sechs Kameraden der freiwilligen Feuerwehr der Stadt Herford, genauer gesagt,

der Löschgruppe Schwarzenmoor.

Begonnen hat alles mit einem “Tick” im Jahr 2005. Der an unserem Standorte eingesetzte SW 1000 (Schlauchwagen mit 1000 Meter B Druckschlauch) sollte ausgemustert werden. Das Fahrzeug war TÜV fällig, und man sagte, dass die anstehenden Reparaturen für die Stadt zu unwirtschaftlich wären, aus diesem Grund wird das Fahrzeug ausgemustert.
Wir holten Erkundigungen ein, und man teilte uns mit, dass man das Fahrzeug in einer Auktion ersteigern kann. Man gibt ein Gebot schriftlich ab, und das höchste gewinnt und bekommt bei der Auswertung den Zuschlag.

Das war´s dann, der SW muss im Dorf, also in Schwarzenmoor bleiben, dass stand fest! Wir überlegten unser Limit, und gaben unser Gebot ab, was dann letztendlich auch Erfolg hatte

So hat alles angefangen.

Im Dezember  2007 tauchte dann zur Verabschiedung eines Kameraden der das Rentenalter erreicht hatte ein weiteres Fahrzeug auf welches im Jahr 1971 für den Standort Schwarzenmoor neu angeschafft wurde. Es handelte sich um ein TSF, einen Ford Transit Baujahr 1971. Dieses Fahrzeug befand sich zu dem Zeitpunkt im Besitz eines Kameraden der Alters- und Ehrenabteilung der aber als Bemerkung fallen lies, dass er das Fahrzeug wohl wegen “Hobbyaufgabe” abgeben wollte. Bisher wurde das Fahrzeug von ihm stehts behütet und gut gepflegt.
Auch hier fassten wir nach, und blieben am Ball. Der Erwerb dieses Fahrzeugs gelang uns im Juni 2008. Da wir bereits vorab Interesse bekundet hatten, lies der Kamerad anfragen, ob dieses noch weiter besteht, und wir wurden uns einig. Er wollte das Fahrzeug gern abgeben, und wir konnten dieses erwerben.

Ende 2008 erfolgte dann unsere Vereinsgründung zur Historischen Feuerwehr Schwarzenmoor e.V.